Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 11 - Rees - Bocholt

Oldies/ Alte Herren

ü-32 oldies

Angesichts der demografischen Entwicklung (= Veränderung der Zusammensetzung der Altersstruktur einer Gesellschaft) wird es neben einem Schrumpfen der Bevölkerung zu Altersstruktur-Effekten kommen, deren Wirkungen ganz erheblich sein können. Der Anteil der "älter werdenden Erwachsenen" wird stark zunehmen. Die Lebenserwartung steigt kontinuierlich an. Die Bevölkerung altert, Familienstrukturen ändern sich.Diese „älter werdenden Zielgruppen“ (AH Ü32, Oldies Ü40/-Ü50) entwickeln zusehends ein Bewusstsein, auch nach ihrer aktiven Laufbahn im traditionellen Seniorenfußball durch das Kicken mit Gleichaltrigen etwas für das eigene Wohlbefinden zu tun.

Schon jetzt ist festzustellen, dass z.B. im Bereich „AH Ü32“ vermehrt Großfeldspiele ausfallen, da einzelne Vereine keine kompletten 11er-Mannschaften mehr zusammengestellt bekommen. Insbesondere der Bereich „AH Ü32“ ist jedoch als Zielgruppe für die Vereine wichtig, da hier der wichtige Übergangsbereich/die Schnittstelle zwischen dem traditionellen Senioren-Spielbetrieb und dem späteren „Oldie“-Fußball liegt. „AH Ü32“-Kicker, die sich einmal vom Verein abwenden bzw. abmelden, sind später schwer wieder als Aktive oder Mitarbeiter für den Verein zurückzugewinnen. Es ist daher zu überlegen, wie die „AH Ü32“-Zielgruppe wieder näher an den Verband/Kreis/Verein herangeführt bzw. neue, attraktive Angebote unterbreitet werden können.