Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 11 - Rees - Bocholt

Sichtungsmaßnahme

sichtungsmaßnahmen

Nur mit Unterstützung der Vereine können wir eine starke Auswahlmannschaft stellen

Hier ein Paar Fragen von Mädchen an den Verband:

Spielerin: Wie komme ich in dieses Stützpunkttraining?
Verband: Da gibt es mehrere Wege! Die Kreise führen einen Stützpunkt für U13- Mädchen durch, wobei Dein Verein Dich beim zuständigen Kreis-Jugend-Ausschuss melden Muss. Die talentierten Spielerinnen werden in dezentralen Stützpunkten (mehrere Kreise gemeinsam) weiter gefördert. Der nächste Schritt auf dem Wege zur Niederrhein-Auswahl findet dann im zentralen Stützpunkttraining in der Sportschule Wedau in Duisburg statt. Durch Spielbeobachtungen werden zusätzliche Mädchen in das Sichtungs- und Förderungssystem des Fußballverbandes Niederrhein aufgenommen.

Spielerin: Kann ich auch Nationalspielerin werden?
Verband: Das ist ein großes Ziel und auch nicht einfach. Es gibt die U16, U18, U21 und Frauen- Nationalmannschaft. Um dahin zu kommen musst du viel an Dir arbeiten, nur Talent reicht nicht aus. Weiteres und häufiges Training außer dem Vereinstraining ist dafür erforderlich. So kannst Du viele technische Übungen selbstständig zu Hause durchführen, um Sicherheit und Genauigkeit bei jeder Bewegung mit und ohne Ball in jeder Spielsituation zu beherrschen. Und auch taktische und konditionelle Bereiche müssen mit zusätzlichem Training geschult und verbessert werden.
Der Verband bietet aber auch Stützpunkttraining an, bei dem die talentierten Spielerinnen gefördert werden. Die besten Spielerinnen werden dann zur U13-, U15- oder U17- Niederrheinauswahl eingeladen.

In diesem Jahr werden die Jahrgänge 2001 – 2002 oder jünger gesichtet. Des Weiteren sind Meldungen talentierter Juniorinnen der Geburtsjahrgänge 2001 bis ca. 2005 sind jederzeit willkommen.

Die Sichtungen finden montags in der Zeit von 17.30 - 19.00 Uhr auf der Platzanlage der DJK 97 Bocholt statt.

Treffpunkt:       17.15 Uhr Platz Bocholt

Übungsleiterin:  

Foto: Vanessa Lawatsch

Vanessa Lawatsch

Trainerin
Anholter Str. 38
46419 Isselburg

Telefon: 02851/986740
Mobil: 0176/24569105

vanessa-lawatsch@gmx.de

Die Vereine sind für die Weitergabe der Einladung an die Spielerinnen verantwortlich.

Die Eltern sind in Verbindung mit den Vereinen für die An- und Abreise verantwortlich.

Im Falle einer Verhinderung aufgrund von Verletzungen oder Erkrankung wird um rechtzeitige Information an Vanessa Lawatsch gebeten!

Für die Unterstützung der Vereine bedanken wir uns im Voraus.