Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 11 - Rees - Bocholt

Wie werde ich Schiedsrichter???

Werde Schiedsrichter

 

 

Du interessierst dich für die Ausbildung zum Schiedsrichter? Doch wie alt muss ich mindestens sein, wo kann ich mich anmelden und wie umfangreich ist die Ausbildung? Mit den nachfolgenden Stichpunkten werden Voraussetzungen, Ausbildung und weitere wichtige Fragen beantwortet.

Mindestalter: Die Schiedsrichter-Ordnung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) empfiehlt ein Mindestalter von 12 Jahren. In einzelnen Landesverbänden wird hiervon abgewichen. Im Fußballverband Niederrhein zum Beispiel ist das Mindestalter 14 Jahre.

Weitere Voraussetzungen: Die Schiedsrichter-Bewerber müssen Mitglied in einem Fußballverein sein (u.a. damit Versicherungsschutz besteht), Interesse am Fußball haben und die Einsatzbereitschaft mitbringen, jährlich mindestens 20 Spielleitungen zu übernehmen und an Weiterbildungsveranstaltungen an acht bis zwölf Tagen pro Jahr teilzunehmen.

Ausbildung: Die Ausbildungstermine für den nächsten Anwärterlehrgang.

Prüfung: Beantwortung von Regelfragen und einfache Laufprüfung. Näheres ist den Prüfungsrichtlinien zu entnehmen.

Einsätze: Nach Prüfung, je nach Alter im Junioren- und auch schon im Senioren-Bereich, beginnend in den Basisklassen. Hierbei erfolgt in der Anfangsphase möglichst Betreuung durch erfahrene Kollegen oder Schiedsrichterbeauftragte der Vereine.

Finanzen: Die Sportkleidung wird normalerweise vom Verein gestellt. Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden mit 30 Cent pro Kilometer ersetzt, daneben gibt es abhängig von der Spielklasse Aufwandsentschädigungen.

Erste Ansprechpartner: Über den Verein vor Ort, über die Ansprechpartner des Kreisschiedsrichterausschuss

Schiedsrichter

Meldungen zur Teilnahme an unserem nächsten Neulingslehrgang sind zu richten an :

 

Brunnstein, Norbert

Kreisschiedsrichterobmann (KSO)
Grüne Str. 85
46446 Emmerich

Telefon: 02822-8547
Mobil: 0152-01958036

brunnstein@gmx.de

"Ohne Schiedsrichter geht es nicht"